News

Abkündigung von Windows 8

SelectLine wird mit der Version zum Jahreswechsel 2020/21 die Unterstützung für „Windows 8“ und für „Windows 10 kleiner Version 1607“ einstellen.

„Windows 8.1“ wird bis auf weiteres noch unterstützt.

Dies bedeutet, dass SelectLine Programme wie die Warenwirtschaft oder das Rechnungswesen sich nicht mehr auf „Windows 8“ oder „Windows 10 kleiner 1607“ installieren oder updaten lassen.

Die Gründe sind vielschichtig:
Verschiedene Komponenten unserer Software machen es notwendig, auf die .NET-Version 4.8 upzudaten. Diese .NET-Version wird aber von Microsoft nicht mehr auf den oben abgekündigten Betriebssystemen vollständig unterstützt. Eine komplette Übersicht, welche Windows-Betriebssysteme eine Unterstützung von .NET 4.8 bieten, finden Sie unter:
https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/get-started/system-requirements

Weiterhin haben Windows-10-Versionen vor „Windows 10 1607“ ihr Supportende seitens Microsofts schon 2017 und noch früher erreicht. Es ist daher im Interesse eines jeden Nutzers, die entsprechenden Windows-Versionen nicht mehr einzusetzen (Thema Sicherheit).

SelectLine empfiehlt den Einsatz der jeweils neuesten Windows 10 Version.

Bei den Windows Server Betriebssystemen ändert sich vorerst nichts.

Abkuendigung Windows 8 Client-Betriebssysteme
Abkuendigung Windows 8 Server-Betriebssysteme

Weiterhin steht im nächsten Jahr die Abkündigung des Microsoft SQL Servers 2014 an. Die Nutzung moderner und neuer Funktionen der SQL-Server wird es 2021 notwendig machen, den Microsoft SQL Server 2016 als neue Mindestversion für die SelectLine Programme vorauszusetzen. Eine genaue Version werden wir natürlich rechtzeitig bekannt geben.

Hilfreiche Links:

https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/get-started/system-requirements
https://support.microsoft.com/de-de/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet
https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/migration-guide/versions-and-dependencies#net-framework-48

Quelle: SelectLine Software