17. August 2018

Icon Wawi SelectLine Warenwirtschaft

Sie brauchen eine Warenwirtschaft, die mehr kann?

Die SelectLine-Warenwirtschaft ist ein modernes Fakturierungsprogramm, das branchenübergreifend erfolgreich eingesetzt wird. Die modular aufgebaute Struktur bietet höchste Flexibilität, so dass anwenderspezifische Anforderungen optimal erfüllt werden. Überzeugen Sie sich von der Effizienz und Bandbreite einer solchen Lösung.

Die Datenhaltung erfolgt auf Basis des Microsoft SQL Servers. In der Praxis sind dies Betriebe mit 1 – 50 PC-Arbeitsplätzen. Bereits als Einplatzlösung einsetzbar, passt sie sich sukzessive Ihrer Unternehmensgröße an und ist zudem auch für größere Netzwerke geeignet. Mit der SelectLine Warenwirtschaft erwerben Sie ein Programm, das Sie bei den täglichen Routineaufgaben unterstützt und Ihnen außerdem Zeit für die wesentlichen Dinge lässt. Die leichte und intuitive Bedienerführung sorgt dafür, dass Sie sich schnell zurecht finden und die Stärken gezielt nutzen. Des Weiteren bietet Ihnen die SelectLine Warenwirtschaft nahezu alles, was eine moderne Warenwirtschaft auszeichnet. Schnittstellen zur Datenübernahme und zum Datenexport sind für uns selbstverständlich. Eine Anbindung an die Office Produkte von Microsoft und die Integration von E-Business sind optionale Möglichkeiten, mit denen Sie viele Prozesse vereinfachen.

Stammdaten

Adressverwaltung

  • Getrennte Kunden-, Lieferanten-, Interessenten- und Mitarbeiter/Vertreterverwaltung
  • Beliebige Anzahl von Kontaktadressen/Ansprechpartnern und Lieferadressen für Kunden Lieferanten und Interessenten
  • Übersicht über alle Historien- und Statistikdaten

Artikelverwaltung

  • Pro Artikel ein Listenpreis, bis zu 9 Preisgruppenpreise und beliebige Anzahl von Kunden- und Aktionspreisen pro Währung möglich
  • Steuerung der zeitlichen Gültigkeit der Preise
  • Artikel mit Stücklisten
  • Serien- und Chargennummernverwaltung
  • Verwaltung von Zubehör-, und Alternativartikeln
  • Übersicht über alle Historien- und Statistikdaten
  • Artikelbeschreibungen in beliebigen Sprachen

Belege

  • Standardeinkaufs- und -verkaufsbelege zur Abbildung einer entsprechend logischen Belegkette
  • Umfangreiche Kopier- und Übernahmefunktionen zwischen Belegen
  • Lückenlose Nachvollziehbarkeit der Belegkette in jedem Beleg
  • Spezieller Beleg „Werkauftrag“ zur Abbildung einer Produktion
  • Komfortable Generierung von Sammelbelegen
  • Vorschlagslisten für das Erstellen von Bestellungen, Werkaufträgen und wiederkehrenden Belegen
  • Termin- und bestandsgesteuerte Auftragsdisposition
  • Automatische Prüfung von individuell einstellbaren Kreditlimits und Sperren für Kunden und Lieferanten
  • Unterstützung von fremdsprachigen Belegen und deren Druck
  • Erstellen von strukturierte Belegen über Teil-, Zwischen- und Gliederungssummen
  • Beliebige Mengeneinheiten mit Mengenumrechnung pro Artikel
  • Definition von Zahlungsplänen für Rechnungen die in Raten bezahlt werden
  • Nutzerdefinierte Belege zum Erstellen eigener Belegtypen und deren Integration in die Belegkette
  • Projekte für das Erfassen und Verwalten von Belegen sowie die Rechnungslegung über das gesamte Projekt mit Hilfe von Teil-, Abschlags-, und Schlussrechnung
  • Kassenbeleg spezieller Beleg zur vereinfachten Erfassung von Kassiervorgängen, mit der Möglichkeit Kassendisplay und -schublade anzusteuern

OP Verwaltung / Zahlungsverkehr

  • Bearbeiten, Zahlung ebenso wie Ausgleich von Verbindlichkeiten und Forderungen
  • Erstellen von Mahnungen mit bis zu 5 Mahnstufen und frei definierbaren Zinsen und Mahngebühren über eine Mahnvorschlagsliste
  • Erstellen von Zahlungsvorschlägen und generieren von Zahlungsläufen
  • Überweisungen mit Hilfe von Datenträgern (DTA) und SEPA sowie Druck von Checks und Überweisungsträgern

Warenwirtschaft Module

Maskeneditor

Über den Maskeneditor (nicht in allen Programmen verfügbar) hat der Anwender die Möglichkeit, die Eingabemasken der Stammdialoge und Belege nutzerabhängig den jeweiligen Bedürfnissen anzupassen. Für folgende Elemente einer Eingabemaske ist eine Konfiguration mit dem Editor hierdurch möglich:

  • Eingabefelder
  • Bezeichnungen
  • Optionsfelder
  • Panels (Anzeige für Eingabefelder oder Flächen, auf denen weitere Elemente angeordnet sind)
  • Schalter

Jedes Element kann einzeln selektiert und anschließend mit der Maus oder der Tastatur verschoben oder in der Größe geändert werden. Folgende Einstellungen oder Aktionen können für die Elemente vorgenommen werden:

  • Elemente ausschneiden und an andere Stelle einfügen
  • Änderung der Sichtbarkeit
  • Aktivieren und Deaktivieren von Elementen
  • Überspringen von Eingabeelementen
  • Ändern der Eingabereihenfolge
  • Text ändern
  • Font ändern
  • Wiederherstellen des Originalzustandes

Mehrsprachigkeit

Die Mehrsprachigkeit der Warenwirtschaft kann ebenfalls als Modul erworben werden. Die komplette Oberfläche des Programms kann anschließend Englisch-, Französisch- und Italienisch-sprachig dargestellt werden.

Datanorm Modul – Artikelmanager

Das Datanorm Modul (Artikelmanager) verwaltet die Artikel mehrerer Lieferanten (DATANORM 5) separat, d.h. der Artikelbestand der Warenwirtschaft wird nicht mit nicht benötigten Artikeln belastet. Die Artikel können dann immer bei Bedarf aus den Datanorm-Artikeldaten übernommen werden.

Preismengeneinheit

Preismengeneinheit ist ein Modul, welches es ermöglicht, Produkte in einer Mengeneinheit zu fakturieren, den Preis aber auf Basis einer anderen Mengeneinheit berechnen zu lassen. Mit Hilfe der zusätzlichen Preismengeneinheit ist es möglich, die Preisermittlung einer Belegposition von der Standardmengeneinheit abzukoppeln und anstelle der Standardmengeneinheit nun die Preismengeneinheit für die Errechnung eines Belegpositionspreises zu verwenden. Alle Mengeneinheiten können als Preismengeneinheit verwendet werden (z.B. Dose-g oder Fass-Liter oder Karton-m³). Das Modul kann nur in der SQL Ausprägung der Warenwirtschaft erworben werden. Bearbeiten, Zahlung und Ausgleich von Verbindlichkeiten und Forderungen. Erstellen von Mahnungen mit bis zu 5 Mahnstufen und frei definierbaren Zinsen und Mahngebühren über eine Mahnvorschlagsliste. Erstellen von Zahlungsvorschlägen und generieren von Zahlungsläufen. Überweisungen mit Hilfe von Datenträgern (DTA) und SEPA sowie Druck von Checks und Überweisungsträgern.

Intrastat

Das Modul SelectLine Intrastat wird der Meldepflicht gegenüber dem Statistischen Bundesamt über den betrieblichen Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union gerecht. Über das Modul kann die erforderliche Meldung dann an das Statistische Bundesamt generiert werden.

Unbegrenzte Netzwerk-, Mandanten- und Eurofähigkeit erwähnen wir im Grunde genommen nur noch der Vollständigkeit halber. Vereinbaren Sie am besten einen Termin, bei dem Sie sich folglich von den Vorteilen der SelectLine Warenwirtschaft einmal live überzeugen. Eine Präsentation sagt schließlich mehr als tausend Worte. Sie ist das zentrale Programm der SelectLine Reihe. Die SelectLine Warenwirtschaft ist in der Lage, mit Ihrem Unternehmen zu wachsen. Bereits als Einplatzlösung einsetzbar, passt sie sich sukzessive Ihrer Unternehmensgröße an und ist auch für größere Netzwerke geeignet.