20. August 2018

Icon Webshop Shop zur SelectLine

SyShop – der professionelle Online-Shop für Ihre SelectLine Warenwirtschaft

Der SyShop ist speziell für die SelectLine Warenwirtschaft entwickelt und komplett integriert.

Das bedeutet, der Transfer zwischen dem SyShop und der SelectLine Warenwirtschaft ist immer (auch bei Updates der SelectLine Warenwirtschaft / des Shops) gewährleistet.

Einige Vorteile:

  • für den Betrieb ist keine administrative Komponente für den SyShop notwendig
  • die komplette Sortimentsbearbeitung geschieht in der SelectLine Warenwirtschaft
  • Abbildung der kompletten Preisfindung über Stammdaten / Artikel und Stammdaten / Kunden
  • der Shop übernimmt Kundenpreise der Warenwirtschaft
  • Belege des SyShop werden automatisch und zu 100% korrekt in der SelectLine Warenwirtschaft erstellt
  • Stammkunden werden erkannt, neue Kunden werden automatisch in der SelectLine Warenwirtschaft angelegt
  • Multimandant/Multisortiment fähig
  • getrennter Betrieb von z.B. B2B und B2C Shops mit getrennten Sortimenten möglich

Frontend Framework:

  • mit Twitter Bootstrap steht ein Frontend Framework neuester Generation zur Verfügung, mit der Möglichkeit von Responsive Design
  • es besteht die Möglichkeit ein vollständig eigenes Design zu verwenden oder ein gewünschtes Template zu integrieren
  • für jeden Mandanten kann ein unterschiedliches Template zum Einsatz kommen
  • durch das Twitter Bootstrap Framework kann beinahe jeder Webdesigner das Shop Frontend entwickeln

Lagerstatus-System:

  • es ist ein mehrstufiges und frei definierbares Lagerstatus-System zusätzlich zum „normalen“ Lagersystem integriert – Alleinstellungsmerkmal
  • Lagerstatus anhand von diversen Faktoren (verfügbare Menge, wieder lieferbar ab, in Produktion, usw.) pro Artikel separat zuordnen und im SyShop anzeigen lassen

Preisnachlass / Streichpreis:

  • der Shopbetreiber gibt lediglich den „Streichpreis“ für einen Artikel in der SelectLine Warenwirtschaft an – nach der Übertragung baut der SyShop das „Werbesystem“ eigenständig auf

Integriertes Content Management System:

  • eigener Content lässt sich wahlweise sogar aus der SelectLine Warenwirtschaft heraus steuern
  • mit dem SyShop kann eine „komplette“ Website aufgebaut werden

System zur Sprachverwaltung:

  • neue Frontend-Sprachen lassen sich auf einfachste Weise (per .txt-Datei, im SyShop-Objekt und in SyShop-Medien) erstellen und verwalten
  • bestehende, „feste“ Texte lassen sich ohne Programmieraufwand ändern (.txt-Datei und SyShop-Medien) – weitestgehend Alleinstellungsmerkmal
  • Texte können schnell und einfach auf die Kundenwünsche angepasst werden und neue Sprachen lassen sich problemlos integrieren

Sicherheit:

Der Datenaustausch zwischen dem SyShop und der SelectLine Warenwirtschaft wird per TripleDES/192 verschlüsselt. Dadurch ist es nicht möglich, per „Sniffer“ den Datentransfer auszuhorchen, oder die verschlüsselten Transferdateien mittels einem „anderen Programm“ zu öffnen oder einzusehen. Das heißt niemand, und wirklich niemand, hat die Möglichkeit, die Transferdatei einzusehen, auch der Administrator nicht! Die Datei kann ausschließlich mittels SyShop Transfer und dem dazugehörigen Schlüsselpaar verarbeitet werden.