24. November 2021

Neues in Version 21.3

Die wichtigsten Informationen zu den Neuerungen in Version 21.3 als einfach verständliche Video Tutorials.

Videos im Überblick

Neuerungen Warenwirtschaft

Formulareditor – Platzhalter besser unterscheidbar

Um Ihnen die Bearbeitung und Erstellung von Formularen zu vereinfachen, können die verschiedenen Platzhalter nun über ihre Farben unterschieden werden. Die optimierte Darstellung der Begrenzung der Platzhalter ( [abc] ) macht es Ihnen zudem einfach, den Anfang und das Ende eines Platzhalters zu erkennen. Die Zeilennummerierung am linken Rand der Platzhaltereingabebereiche ermöglicht es Ihnen, Leerzeilen leicht zu finden.

PC-Kasse und Touchkasse

Die Kasse hat ebenfalls einige neue Funktionen bekommen. Hier haben wir für Sie die Highlights zusammengestellt:

  • Das Bezahlen von Rechnungen über die PC-Kassen berücksichtigt nun auch Skontoinformationen. Gewähren Sie in einer Rechnung Skonto, so erfolgt der Abzug bei einer Bezahlung der Rechnung über die PC-Kasse innerhalb der Skontofrist automatisch.
  • Kassenschubladen können ab sofort auch direkt über den Drucker angesteuert werden.
  • Es werden nun durch einen Kundenwechsel ggf. auch vorhandene Positionen korrigiert. So können spezielle Kundenpreise oder -rabatte auch auf vorhandene Positionen wirken.

Neuerungen Rechnungswesen

Assistent Datenaktualisierung

Ein komplett überarbeiteter Assistent führt durch den Prozess der Stammdatenaktualisierung und gibt einen genauen Einblick, welche Daten hinzugefügt, aktualisiert bzw. ersetzt werden. Individuell können nun auch Datensätze ausgewählt und von der Aktualisierung ausgeschlossen werden. Umfangreiche Protokolle ermöglichen einen detaillierten Einblick in alle durchgeführten Anpassungen.

Skonto und Mahngebühren

Der Ausweis des Skontobetrages erfolgt stets als separater offener Posten, wenn offene Posten abzüglich Skonto über das Dialogbuchen, den Bankassistenten oder die OP-Verwaltung bezahlt werden. Damit ergibt sich eine eindeutige Differenzierung zwischen Zahlungs- bzw. Skontobetrag über sämtliche Auswertungen. Sollte die Zahlung nicht innerhalb der vereinbarten Zahlungsziele erfolgen, so können erstellte Mahnbelege nun direkt als Forderung verbucht werden. Die daraus resultierenden offenen Posten werden dabei mit dem ursprünglichen offenen Posten der Rechnung zusammengefasst.

Neuerungen Produktion/BDE

Neuerungen Mobile

Belege direkt erfassen

In SelectLine Mobile können Sie jetzt entscheiden, ob Sie Belege direkt erfassen und damit live einen Beleg in der Warenwirtschaft erzeugen oder ob Sie Belege zunächst in Mobile erfassen, an die Transferschnittstelle zur Verarbeitung senden und diese erst beim anschließenden Import in der Warenwirtschaft bereitstehen.

Neuerungen MDE